top of page

Thalia Promotion mit CARLSEN Helden

Ein Manga Shop ? Kann so ein Konzept bestehen? Und wie!




Thalia Bücher GmbH zeigt wie das funktioniert. Neben der normalen Thalia Fläche im NOVA Einkaufszentrum eröffnete gestern der Manga Shop auf einer seperaten Fläche. Von den japanischen Comics bis zu Merchandise und Künstlerbedarf gab es alles was das Nerd Herz begeistert. Gemeinsam mit Carlsen Verlag GmbH haben wir einige Helden aus berühmten IPs wie My Hero Academia oder Naruto als Cosplayer vor Ort gehabt und haben mit Action Points und tollen Mitmach Aktionen die Besucher unterhalten.


Aber wieso boomt das Geschäft? Alleine während Corona gab es einen beträchtlichen Umsatzsteigerung von 75%. Davor war der Markt aber bereits sehr am Boomen und Marktführer CARLSEN zeigt einen Umsatz von 19.5 Millionen nur in dem Segment auf und hat einen Marktanteil von 35% im Jahr 2021. (https://lnkd.in/eyemV_bQ)


Als Erklärung für dieses Phänomen gibt es viele Ansätze am Ende gewinnen die Geschichten, Charaktere und die außergewöhnliche Art, wie sich Fans mit alldem identifizieren und auch gedruckte Varianten im Regal haben möchten. Es ist ein Sammler Hobby.





Sozusagen der Digitalisierung zum Trotz. Im Vergleich zum Gaming ist es für Manga Leser ein Teil der Customer Journey "offline" in den Buchladen seines Vertrauens zu gehen und den neusten Band abzustauben, hingegen beim gaming oft digitale Kopien von Spielen sehr etabliert sind. Und Thalia findet mit seinem neuen Konzept einen riesen Anklang und auch einen riesen Markt.



Comentarios


bottom of page